Über das Schreiben

Über neue Wege

Am 19. August ging mein letzter Beitrag online und die nächsten zwei Tage habe ich eigentlich nur mit Nachdenken und Planen verbracht. Aus meiner anfänglichen Frustration (und der Verzweiflung) darüber, dass ich dieses Jahr einfach noch nichts zu Stande gebracht habe, wurde eine Jetzt-reicht-es-mir-Einstellung. Ich hatte genug davon, zu versagen und mich schlecht zu fühlen.… Weiterlesen Über neue Wege

Über das Schreiben

Autorenalltag #4 – Panik, Verzweiflung und andere Krisen

Dieses Jahr scheint eine einzige Aneinanderreihung von Katastrophen zu sein. Krankenhaus, Familienkrisen und einige Sätze wie ›Was willst du noch mit Kindern? Du bist doch schon viel zu alt!‹ haben mir in den letzten Monaten mehr als nur die Stimmung verhagelt. Ganz davon abgesehen, dass ich mich plötzlich wieder wie ein Teenager fühle, der für… Weiterlesen Autorenalltag #4 – Panik, Verzweiflung und andere Krisen

Allgemein · Über das Schreiben

Autorenalltag #3 – Das Leben zwischen Arbeit und Freizeitgestaltung

Ihr wisst, ich liebe das Schreiben und betrachte es eigentlich gar nicht als Arbeit, aber bei näherer Betrachtung ist es das nun mal. Dazu kommt noch das Testlesen für andere Autoren, dass ich meist vor allem anderen erledige, denn sollte es mir nicht so gut gehen, wird es so trotzdem erledigt, auch wenn vielleicht alles… Weiterlesen Autorenalltag #3 – Das Leben zwischen Arbeit und Freizeitgestaltung

Über das Schreiben

Autorenalltag #1 – Die Welt zwischen den Worten

Mein letzter Beitrag hat mich nachdenklich gestimmt, aber es waren vor allem die Kommentare dazu, die mich nicht mehr losgelassen haben. Mit so viel Zuspruch und Freundlichkeit, mit Verständnis, hätte ich niemals gerechnet, weil ich solche Reaktionen bisher nicht kannte. Immer wieder las ich von Mut und Stärke, dich ich besitzen soll und genau diese… Weiterlesen Autorenalltag #1 – Die Welt zwischen den Worten

Über das Schreiben

Zwangspause, SuB und ein paar Gedanken

Seit der LBM war ich praktisch dauerkrank und konnte kaum schreiben oder sonst etwas machen. Aber um ehrlich zu sein, ging es mir schon seit der FBM 2016 nicht so besonders gut und es hat Monate gedauert, bis ich mich endlich dazu überwinden konnte zum Arzt zu gehen. Ich dachte eben, es kann nichts schlimmes sein und… Weiterlesen Zwangspause, SuB und ein paar Gedanken

Über das Schreiben

Von der Idee zum fertigen Text VII – Das Fazit

Nach über einem Jahr schreiben gibt es viele Dinge, die sich verändern. Der Arbeitsprozess entwickelt sich weiter, neue Schritte kommen hinzu, es findet ein Austausch mit anderen Schreiberlingen statt, von denen man unheimlich viel lernen kann. Deshalb möchte ich heute noch mal auf jeden Punkt eingehen und auch über Dinge wie Buchsatz und den "Veröffentlichungsprozess"… Weiterlesen Von der Idee zum fertigen Text VII – Das Fazit